Anstößig leben! Komm und sieh . . .

Wir sind im Frühling angekommen. Wie schön, wenn es blüht, grünt, zwitschert und raschelt. Und wie schön, wenn wir draußen sein können und die Sonne auf unserer Haut spüren. Wir gehen auf Pfingsten zu. Das dritte große Fest im Kirchenjahr und somit wieder ein Anlass, um Menschen einzuladen, Gott zu begegnen.

Es ist ein Pfingstbodenbild für geöffnete Kirchen entstanden, das auf dem Kurs „Anstößig leben" von "Stufen des Lebens" basiert. Dieses passt nicht nur wunderbar zu Pfingsten mit dem Thema „Heiliger Geist“, sondern auch zu unserer Corona-Situation. Immer mehr Menschen fühlen die Enge, die Erschöpfung, den Frust und wir alle brauchen Anstöße Gottes und den frischen Wind des Heiligen Geistes, als auch diesen Blickwechsel hin zu Gott. Wir alle brauchen Bilder, die ermutigen und aufrichten, die Hoffnung schenken.
Komm und sieh!

(Gisela Biebricher)

 

Gebet um den Heiligen Geist

Atme in mir, Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges denke.

Treibe mich, Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges tue.

Locke mich, Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges liebe.

Stärke mich, Du Heiliger Geist,
dass ich Heiliges hüte.

Hüte mich, Du Heiliger Geist,
dass ich es nimmer veliere.

Amen  

 

(Augustinus)