Konfirmandenzeit

>
>

Konfirmanden übernachten mal wieder in der Kirche.

12 Konfirmandinnen und Konfirmanden kommen wöchtentlich von 17 bis 18.30 Uhr im Gemeinderaum der Christuskirche zusammen.

 Unsere Konfizeit 2018/19

 Hey, ich bin Leonie Riedle und bin eine Konfirmandin in diesem Jahr. Wir sind insgesamt 12 Konfirmandinnen und Konfirmanden. Ich berichte was wir so alles schon gemacht haben, wie es so ist und was wir alles noch vorhaben.

Seit Mai 2018 findet der Konfiunterricht jetzt schon statt und bis jetzt haben wir nur coole Sachen gemacht, z.b. eine Konfiübernachtung in der Kirche. Wir haben Pizza bestellt, Spiele gemacht und abends Räuber und Gendarm rund um die Kirche gespielt. Nachdem wir langsam müde wurden haben wir noch einen Film geschaut und sind dann auf unserem Schlaflager in der Kirche eingeschlafen. Am nächsten Morgen sind wir mit Pfarrer Stauffert zur Bäckerei Förch und haben dort gefrühstückt. Es war klasse und in der Kirche zu schlafen war echt cool, hat Spaß gemacht und ist auf jeden Fall wiederholungsbedürftig. Auch Kanufahren waren wir schon.

Pfarrer Stauffert hat uns erzählt, dass die Kirche dringend renoviert werden sollte und so haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie unsere Kirche denn verändert werden könnte. Darüber haben wir einen Film gedreht, den man auf der homepage der Kirche finden kann.

Bis jetzt finde ich unsere Konfizeit voll cool. Wir lachen so viel miteinander und wachsen als Team zusammen. Super ist, dass wir unsere Handys benutzen können, vor allem im „ Unterricht“ .Wir sitzen jetzt aber nicht in der Kirchenbank und schreiben Whatsapps oder so, sondern wir haben z.B. eine Bibelapp wo wir die Bibel nachlesen können. Wir machen auch immer Bilder von unseren Psalmen, die wir sprechen und von den Liedern, die wir singen. Generell machen wir viel mit unseren Handys und merken so, dass man diese auch für viele andere Sachen benutzen kann, auf die wir von alleine vielleicht gar nicht gekommen wären.

Im Konfiunterricht selbst reden wir viel über Texte und Psalmen aus der Bibel. Ist eigentlich ganz interessant. Aktuell bearbeiten wir die Themen Tierquälerei und Mobbing. Wir haben die Arbeit hierzu in Gruppen aufgeteilt. Auch hierzu werden wir ein Filmchen drehen, dass Pfarrer Stauffert dann bestimmt wieder auf die homepage stellen wird. So können alle Mitmenschen auf der homepage auch verfolgen, was wir Konfirmanden so machen und wie wir darüber denken.

Am Wochenende vor den Herbstferien machen wieder eine Konfiübernachtung in der Kirche, da freuen wir uns schon riesig drauf. Kanufahren wollen wir auch nochmal.

Wir freuen uns alle schon richtig auf unsere Konfirmation im Mai 2019.
                
Mit freundlichen Grüßen Leonie Riedle