Frauenfrühstück im Winterhalbjahr 2018/2019

Ein Team aus den vier Kirchengemeinden der Ev. Gesamtkirchengemeinde Neckarsulm:

Ev. Stadtkirchengemeinde Neckarsulm, Heilig-Geist-Kirchengemeinde Amorbach/Dahenfeld, Christuskirchengemeinde Erlenbach, Martin-Luther-Kirchengemeinde / Neuberg
mit Viktorshöhe Neckarsulm

bereitet für das Winterhalbjahr 2018/2019 wieder Frauenfrühstückstreffen vor, wie in den vergangenen Jahren, mit Themen, die Frauen interessieren.

Beim gemeinsamen Frühstück, mit Gesprächen und Gedanken über „Gott und die Welt“ wollen wir Gemeinschaft erleben, Freude und Spaß haben und uns gegenseitig stärken. Vielleicht gelingt dies mit unserem Programm.
(Unkostenbeitrag 7,50 €). Von Oktober bis April treffen wir uns alle zwei Monate von 9 bis 11 Uhr jeweils an einem Mittwoch.

Kontaktadressen in der Christuskirchengemeinde Erlenbach:
Marianne Bär        Tel.:          62 74 
Gisela Biebricher   Tel.:       1 65 63

Wir bitten um telefonische Anmeldung!

 

Das 1. Frauenfrühstück - Thema: „Unterstützung bei Hilfe- und Pflegebedarf"

Mittwoch, den 24.10.2018, 9 bis 11 Uhr

Martin-Luther-Kirchengemeinde: in der Martin-Luther-Kirche
Mannheimer Weg 20, Neckarsulm

Referentin: Petra Nagel, Neckarsulm

Frau Nagel ist Leiterin der IAV-Beratungsstelle für ältere, hilfe- und pflegebedürftige Menschen, zuständig für Neckarsulm, Erlenbach und Untereisesheim. Sie wird die vielfältigen Bereiche ihrer Tätigkeit anhand konkreter Fallbeispiele vorstellen. Auf Fragestellungen zum Thema geht sie gerne ein.


Das 2. Frauenfrühstück -  Thema „Wo du hingehst, da will ich auch hingehen. Rut und Naoomi auf der Suche nach Heimat

Mittwoch, den, 28.11.2018, 9 bis 11 Uhr

Heilig-Geist-Kirchengemeinde: im Evang.  Gemeindehaus
Eduard-Hirsch-Str. 49, Neckarsulm-Amorbach

Referentinnen:  E. Polonio und E. Sinderhauf
                 
„Wo du hingehst, da will ich auch hingehen“; Rut und Noomi auf der Suche nach Heimat.
Wir begleiten zwei Frauen aus der Bibel bei ihrem von Mut, Vertrauen und Glauben geprägten Weg in eine ungewisse Zukunft und erkennen: auch ungewöhnliche und unsichere Pfade können zum Ziel führen!


Das 3. Frauenfrühstück - Thema: Ich sage Ja zu meinen Lebensumständen

Mittwoch, den, 20.02.2019, 9 bis 11 Uhr

Evang. Stadtkirchengemeinde: im Evang. Gemeindehaus,

Referentin: Doris Mannhardt, Gemeindereferentin aus Illingen

Es gibt Tage, wo einem alles zu viel ist, man denkt, das Leben nicht mehr meistern zu können, die Kraft, Zuversicht und Hoffnung fehlen. Die Referentin will Hilfe und Kraftquellen aufzeigen, wie wir mit Belastungen fertig werden, dass wir daran nicht zerbrechen, sondern reifen.


Das 4. Frauenfrühstück – Thema: „Das hätte ich nicht von dir gedacht!“ – Vom Umgang mit Kränkungen

Mittwoch, den 10.04.2019, 9 bis 11 Uhr

Christuskirchengemeinde Erlenbach
im Evang. Gemeindehaus, Friedrichstraße 49, Neckarsulm

Referentin:  Hanna Pissarczyk, Gemmingen, Referentin in der Frauenarbeit

Menschen verletzen einander – unabsichtlich oder mit Absicht. Jeder hat dies schon erlebt. „Das hat mich verletzt“ sagen wir dann und sind sehr enttäuscht. Man empfindet die Kränkung als Angriff auf die eigene Person. Wir fühlen uns nicht respektiert, nicht wertgeschätzt und unverstanden. Sehr leicht gerät man nach einer Kränkung in einen Kreislauf negativer Gedanken. Der Vortrag hilft zu verstehen welche Wurzeln verletzte Gefühle haben. Er zeigt lebensnah, wie es gelingen kann mit Kränkungen umzugehen und sie loszulassen.