Ein Video zum Gedanken- und Gebetsbuch. (hinterlegt bei youtube)

Mesnerin Tanja Schmid hält das noch unbeschriebene Gebets- und Gedankenbuch in Händen.

Das Gedanken- und Gebetsbuch liegt nun für alle bereit.

Gedanken- und Gebetsbuch im Licht nur der Kerzen.

Ein großes Gebets- und Gedankenbuch in der Christuskirche.

Wir sind nervös, gereizt, besorgt - in diesen Zeiten wohl mehr als sonst.
Es wird gerade hitzig debattiert und diskutiert und demonstriert;
die einen gebieten und verbieten, die anderen wollen sich nicht sagen lassen.
Die einen haben recht, die anderen denken total verkehrt.
Jeder darf seine Meinung sagen, doch was ist klug und echt, wahrhaftig und vernünftig?
Freundschaften werden brüchig. Traditionen schwinden.
Gewohntes,Vertrautes, Selbstverständliches geht nicht mehr.
Wie lange noch? Die einen kommen gut durch diese Zeit
und die anderen geraten in Existenznöte und sind verängstigt.
Ungewisse Zeiten. Wir sind gestresst.

Doch wohin mit all den Gedanken und Gefühlen?

Wir halten ab Buß-und Bettag (18. November) in den kommenden Wochen die Christuskirche täglich von 9 bis 19 Uhr offen.
Ein großes Gebets- und Gedankenbuch liegt dann aus, in dem du loswerden kannst, was dir auf der Seele liegt und im Kopf rumgeht.
Eine große Kerze wird brennen und du kannst dir eine kleine Kerze dazu anzünden, in das Gläschen mit Sand stecken und wenn Du wieder gehst mitnehmen.
Du darfst auch malen. Stifte liegen bereit. Du kannst aber auch dein Schreib- und Malzeug mitbringen.  

Fühle dich wohl und finde Frieden. 

 

gebet

zur Ruhe kommen
ins Gebet gehen
die innere Stimme hören
DEINE Worte
in mir
zu mir
heraushören
aus dem Stimmengewirr

kann ich das?
will ich das?

nicht im Internet
mit allen
und allem Möglichen
verbunden sein
sondern mit dir
von Seele zu Seele
ohne dass ein anderer
mithört oder kommentiert

spüren
wie ich mich fühle
was ich brauche
was ich hoffe

nicht was ich
der Welt sagen will
sondern was ich nur DIR anvertrauen mag
für Glück und Erfolg danken
den Fortgang
von geliebten und vertrauten Menschen
bejammern
beklagen

Sorge und Angst
in Deine Hände
abgeben

loslassen

für die mitdenken
mit denen mitgehen
für die da sein
die mich darum bitten
 
für sie beten
DICH bitten
für sie
gut zu sorgen
und deine Engel zu schicken

amen