Europaweites Glockenläuten für den Frieden am 21. September um 18 Uhr

 

In der Christuskirche am Freitag, 21. September um 18 Uhr, den Frieden bedenken und für Frieden beten.

 

(nebenan ein Film dazu auf youtube)

 

 

 

Möge Gott dich segnen mit Unbehagen
bei hingeworfenen Antworten, Halbwahrheiten und oberflächlichen Kontakten,
damit du auf das Innere deines Herzens hörst.

Möge Gott dich segnen mit Zorn
über Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Menschen-Ausbeutung,
damit du dich für Gerechtigkeit, Gleichheit und Frieden einsetzt.

Möge Gott dich segnen mit Tränen über diejenigen,
die unter Qualen, Ausbeutung, Hunger und Krieg leiden,
damit du deine Hand ausstreckst, um sie zu trösten und ihren Schmerz in Freude zu verwandeln.

Und möge Gott dich segnen mit der Torheit zu meinen,
du könntest die Welt verändern, damit du Sachen vollbringst,
von welchen andere dir sagen, sie seien unveränderbar.

(Quelle unbekannt)

Veranstaltungen der Christusgemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Ein weiter Weg“

    Am 15. November 2018 feiert die Frauenordination in Württemberg 50-jähriges Jubiläum. Christel Hildebrand gehört zu den ersten Jahrgängen und zeigt, wie selbstverständlich es ist, als Frau ordiniert zu sein – auch wenn der Weg dorthin alles andere als selbstverständlich war.

    mehr

  • „Grenzen umgehen, Hürden überwinden“

    Am Donnerstag, 4. Oktober, findet ab 13 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof der Marktplatz „Inklusion leben“ statt. Mehr als 35 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche und ihrer Diakonie stellen Ihre inklusiven Projekte vor und laden zum Besuch und Mitmachen ein.

    mehr

  • „Gemeinsam zusammenstehen“

    Mit seinen 21 Jahren fällt er unter den meist wesentlich älteren Delegierten der 8. Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa sofort auf. Christoph Luz studiert Theologie in Tübingen, kommt aus Herrenberg und ist einer von insgesamt 15 Stewards auf der Tagung.

    mehr