Gottesdienst mit Musik von Klangschalen

Ein Gottesdienst, in dem Menschen zusammenkommen, um gemeinsam eine Stunde in Stille zu sitzen - ausgerichtet auf unser offenes, liebendes Herz, um sich von den sanften Schwingungen der Klangschalen berühren zu lassen.

Wir kreieren gemeinsam einen heiligen Raum mit heilender Energie, die für uns selber und auch besonders für kranke Menschen wichtig ist. Daher gibt es seit kurzem bei uns einige Sonnenliegen, für Menschen die viel heilender Energie bedürfen.

„Und von Jesus ging eine Kraft aus“ heißt es in der Heilungsgeschichte, auf dieses Wort vertrauen wir – Lukas 8, 46.


Wie läuft so ein Gottesdienst ab?
Unseren Klangschalengottesdienst beginnen wir mit dem gemeinsamen Vater Unser und den kraftvollen Schwingungen und tiefen Tönen des Gongs. Anschließend folgt die einstündige Heilmeditation begleitet von einem Psalm, der uns in die Stille führt. Die sanften Klänge und Schwingungen der Klangschalen führen uns zu unserer Quelle, unserem innersten Heiligtum, dem göttlichen Funken in uns. Unser innerstes Wesen wird berührt und auf sanfte Weise erfährt unser Herz Heilung.  Mit einem Dankgebet und dem spürbar gewordenen Segen dürfen wir den Abend beschließen in sanfter Begleitung der Mundharmonika: „Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir was kommen mag, Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“
Ruth Maria Klöpping