Vater-Kind-Paddeln 2014 auf dem Neckar

Das Kanufahrwochenende

Am Freitag, den 18. Juli trafen wir uns auf dem Parkplatz der Firma J. A. Becker. Dann ging es los. Nach einer Stunde Fahrzeit erreichten wir den Germania-Campingplatz in Mörtelstein am Neckar.

Nachdem die Zelte standen und wir gegessen hatten, ging es mit den Booten ins Wasser. Wir sind 8 km den Neckar hochgepaddelt. Danach sind wir auf den Campingplatz zurück und sind baden gegangen. Abends haben wir noch viel gefeiert. Am Samstagmorgen sind manche Kinder sehr früh aufgestanden und die Papas haben weitergepennt. Gegen 10 Uhr gab es Wurstbrote zum Frühstück. Um 11 Uhr haben wir die Boote ins Wasser getragen. Wir sind 22 km flussabwärts gepaddelt. Nach einigen Kilometern haben wir eine Wasserschlacht gemacht. Das hat Spaß gemacht.

Dann ging es durch eine Schleuse. Auf einem Frachtschiff war ein Kind in einem Käfig eingesperrt. Das war LoL. 
Während der Fahrt sind Til und Kai über Bord gegangen und ihr Papa zog sie an einer Schnur hinterher.
Zurück auf dem Campingplatz haben wir zwei Paare kennengelernt, die hatten zwei Motorboote. Mit diesen Booten wurden wir in Reifen sitzend gezogen.
Das war ein Riesenspaß. An diesem Abend waren wir hundemüde.

Sonntagmorgen nach dem Frühstück haben wir die Zelte abgebaut und Wasserspiele gespielt, Boote versenkt und danach sind wir heimgefahren.

Nächstes Jahr wollen wir wieder mit!!!

Viele Grüße von Joshua und Kai :-)


Hier Bilder vom Vater-Kind-Paddeln.