Der zweite Handwerker-Gottesdienst im Mai 2017

Dank den Handwerkern - Gut g'schafft am Gottesdienst

In einer Lackierhalle im Erlenbacher Gewerbegebiet in den Lachen wurde am 7.Mai der zweite Handwerker-Gottesdienst mit einhundert Personen gefeiert.

Der Schreiner hat das Holzkreuz angefertigt und aufgestellt.

Maurer der Baufirma haben den Altar aus Schalungselementen zusammengesetzt.

In der Brennschneidefirma wurden Blumentröge für die Dekoration aus Stahlplatten ausgebrannt und zusammen geschraubt.

Der Gärtner dekorierte Altar und Halle mit Blumen.

Gabelstaplerfahrer brachten schwere Ladung in die Halle.

Bäckerinnen und Bäcker machten Kuchen.

Das Rote Kreuz hat Festgarnituren zur Verfügung gestellt.

Der Bauhof Erlenbach hat Umleitungsschilder, Warnbarken und Bänke überlassen.

Der Müller brachte Kürbissenf für Krustenbraten und Würstchen.

Ein CNC-Dreher begleitete am Piano den Gottesdienst.

Zwanzig Männer und Frauen halfen bei Aufbau, Frühschoppen und Abbau.

Gut g'schafft!



 

Hier Bilder und Eindrücke vom Handwerker-Gottesdienst

Hier die Predigt zu "Arbeit, Lohn und mehr"