Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell, das die Balance zwischen Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft wiederherstellt. Wie? Mithilfe einer Gemeinwohlbilanz. Sie misst Erfolg nach neuen Maßstäben: Nicht der Finanzgewinn ist das Ziel, sondern die Mehrung des Gemeinwohls.

Ein ökumenisches Projekt. Vortrag und Diskussion am 23. Februar um 19 Uhr im Berthold-Bühl-Heim.

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

Selbstgemacht - ein neues Kreuz

 

Als Handwerker von Erlenbach wollte ich Etwas für die Allgemeinheit tun. Durch die freundliche und nette Art von Pfarrer Jürgen Stauffert und dem Kirchengemeinderat, entschied ich mich, etwas zurück zu geben. Ich entschied mich für ein Kreuz der anderen Art, von Hand gefertigt, für den Innen- und...

mehr

Veranstaltungen der Christusgemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr

  • Aus gutem Grund

    Vom 10. bis 13. Mai 2018 findet in Stuttgart die Gesamttagung für Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirche in Deutschland statt. Anmeldeschluss für die Tagung ist am 1. April. Einen Frühbucherrabatt gibt es bis zum 1. März.

    mehr

  • Fasten und helfen

    Fasten heißt Verzicht. Es kann aber auch bedeuten, denen zu helfen, denen es schlechter geht. Deshalb stellen wir bis Ostern jede Woche ein Projekt einer Spendenorganisation vor. Heute ein Programm der Diakonie Katastrophenhilfe für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch.

    mehr